gegründet 1971
gegründet 1971

Gartenverein Oberdorstfeld e.V.

90. Gartenverein gegründet - Name "Oberdorstfeld"

GenerationengartenUnter dieser Überschrift berichtete die Westfälische Rundschau über die Vereinsgründung am 27. Juni 1971.

 

Die Oberdorstfelder sind stolz darauf, aus den über 30 000 Quadratmetern ehemaligen Ackerlands eine intakte Grünanlage gemacht zu haben, die sich sehen lassen kann.

 

Initiator der schönen Anlage war Hans Urbaniak, dem der Gedanke gekommen war, zwischen dem Gewerbegebiet nordwestlich Oberdorstfeld und der Wohnbebauung einen geschlossenen Grüngürtel von der Planetenfeldstraße bis zum Kortental damals noch Lange Fuhr - einzurichten.

 

Der Gartenverein umfasst heute 71 Parzellen.

 

Besondere Bestandteile der Gartenanlage sind u. a. sieben Holzlauben z. B. als "Single- oder Senioren-Gärten", der neu angelegte Kinderspielplatz, der durch die KjG erbaute Sinnespfad, der 13. "Kinderglück-Schulgarten", der Generationengarten mit Gemüsebeeten, Obstgehölzen, Senioren-Spielgeräten u.v.m., und die - mit 17 Metern Durchmesser und 2 Metern Höhe - wahrscheinlich grösste begehbare Kräuterspirale Deutschlands.

© GV Oberdorstfeld
© GV Oberdorstfeld
© GV Oberdorstfeld
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gartenverein Oberdorstfeld